Detlef Hartung – Georg Trenz


Aktuell

Projekte

Kunst am Bau

Vitae

Kontakt

Links

Impressum

home

LICHTBEUGUNG ⁄ LIGHT DIFFRACTION
Luminale 2016, Katharinenkirche, Hauptwache Frankfurt
Frankfurt am Main

 


 
Lichtbeugung ⁄ Light Diffraction ist eine Video–Text-–Projektion im gesamten Innenraum der Katharinenkirche. Worte aus dem Sprach– und Konnotationsfeld von Licht werden zu einer leuchtenden Textur zusammengefügt und digital animiert. Die Licht– Textflächen verdichten sich zu neuen Formen und Zeichen. Ihre Dynamik und Gestalt verändert auch den Kirchenraum.
Immer wieder legt sich der Focus der Betrachter auf neue Raumbereiche, die durch die Projektion definiert, dann wieder von Strukturen aus Text und Licht überlagert werden. Die Form und die Bedeutung von Wörtern, Licht und Raum unterliegen dabei einer ständigen Wandlung und Verwandlung. Die lesbaren Begriffe deuten zusätzlich die sichtbaren, projizierten oder vorhandenen Bilder auf immer wieder neue Weise.
 
Durch die Überlagerungen mit prägnanten, eigenständigen Formen verändert sich die architektonische Grundstruktur der Katharinenkirche. Sie wird zu einem Experimentierraum der Wahrnehmung. Wort und Bild, Raum und Licht sind die Parameter dieses Experiments, das dem Besucher im wahrsten Sinne des Wortes die Möglichkeit eröffnet einen bekannten Kirchenraum in neuem Licht zu betrachten.
 
Gesamtraum–Projektion im Innenraum der St. Katharinenkirche an der Hauptwache in Frankfurt am Main
 
Festivaldauer: 13.3. – 18.3.2016
Kurator Luminale: Helmut Bien
Gefördert durch: Zukunftsstiftung des Ev. Regionalverbands, ekhn–Stiftung, Evangelische Bank, city forum, Lang Medientechnik
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top