Georg Trenz


Aktuell

Projekte

Kunst am Bau

Vitae

Kontakt

Links

Impressum

home

SEINERZEIT
Adventsmarkt,
Stadtsaalinnenhof, Kloster Fürstenfeld
 


 

Zur Einstimmung auf den Adventsmarkt 2007 in der Alten Tenne in Kloster Fürstenfeld wurde der Bibeltext
Prediger 3: “Alles hat seine Zeit, ein jegliches hat seine Stunde...” ff,
als Textur auf alle vier Seiten des kleinen Klosterinnenhofes projiziert.
 


 

Dieser Text zählt eine Reihe kontroverser Tätigkeiten auf und postuliert für jede einzelne einen für sie bestimmten Zeitpunkt. Beispiele dieser verschiedensten Lebenssituationen konnte man ausschnitthaft in den hell erleuchteten Fenster der umliegenden Büro–, Kultur–, und Gaststättenräume wiederentdecken.
 


 

Die Besucher öffneten gleichzeitig mit ihren Schatten, den sie auf diesen Text warfen eine zweite Projektionsstruktur aus Lichtpunkten, die sowohl als Sternenhimmel als auch als Schneefall interpretiert wurde.
 


 


 
top